Konstantin – Kater – geb. ~08.2010

Name  KONSTANTIN
Geburtsdatum  ~ 08.2010
Geschlecht männlich
Aufnahmedatum  …
Rasse  EKH
Farbe  rot-weiß
Kastration  ja
Geimpft  ja
Kennzeichnung  ja
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 55471 Külz

Unser Konstantin (oder Konstantinopoulos, wie ich ihn nenne) ist der Labrador unter den Katzen! Der liebe Kerl ist total verfressen und freut sich mit jedem, der in den Raum kommt. Das Verfressene liegt aber leider nicht daran, dass er gerne ein Labrador sein möchte, sondern daran, dass er Diabetes hat. Deshalb muss er jeden Tag zweimal (morgens und abends) Insulin gespritzt bekommen. Darüber hinaus ist es wichtig auf sein Gewicht zu achten, weil der Arme Probleme hat zuzunehmen. Aber mit der richtigen Medikamentation sollte das kein Thema sein.

Abgesehen davon ist Konstantin ein echt liebenswerter Kater. Er verträgt sich gut mit seinen Artgenossen und frisst ihnen auch ohne Wiederrede das Futter weg. Zudem liebt er es gestreichelt zu werden und einfach die Nähe eines Menschens zu spüren.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: annestumm@gmx.de
Telefon: 06761/5123

Lee, geb. ca. 04.2011

Name  LEE
Geburtsdatum  ca. 04.2011
Geschlecht  weiblich
Aufnahmedatum  …
Rasse  EKH
Farbe  schildpatt
Kastration  ja
Geimpft  ja
Kennzeichnung  Chip
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 55471 Külz

Lee ist eine sehr liebe und freundliche Katze, weswegen sie sich mit ihren Artgenossen auch gut verträgt. Zudem hat sie ein ruhiges Verhalten.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: annestumm@gmx.de
Telefon: 06761/5123

Cascaja geb. 20.12.1996

 

Cascaja ist eine 1996 geborene Warmblutstute. Sie führt Holsteiner und einen hohen Vollblutanteil in ihrer Abstammung! Cascaja ist geritten und wurde auch auf Turnieren eingesetzt. Für ihr Alter ist sie noch fit. Dennoch wird sie bei uns aus Vorsicht nicht mehr geritten. Die Stute ist sehr verträglich mit anderen Pferden und lebt bei uns im Offenstall. Sie zeigt sich schmiede- und verladefromm.

Cascaja ist schon etwas länger bei uns im Verein, denn für sie wird in ein artgerechtes Zuhause mit Pferdegesellschaft gesucht, in dem sie ihren Lebensabend als Beistellpferd verbringen kann! Bis diese für die Stute optimale Stelle gefunden ist, führen wir Cascaja als Patentier zur Kostendeckung.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: sybille.schuberth@googlemail.com

Telefon: 01717564663

 

 

 

Patentier: Motte

Dezember-Grüße von Motte

Seine  Pflegemama nennt ihn  liebevoll Burlibärchen … und berichtet, dass Burli nach der Zahnoperation ruhig und entspannt sein Leben in der neuen Umgebung genießt.  Ihm geht es gut, er erkundet unentwegt den Garten und ist nicht mehr so erpicht lange Spaziergänge  zu machen. Sie schreibt:“

 Seit der Zahn-OP bellt er kaum noch.  Und nachdem ihm  Frau Dr. T. damals gleichzeitig schwarzen Dreck aus den Ohren gezogen hat, hört er teilweise sogar. Jedenfalls muss ich leise sein mit Tellerklappern und Besteckausräumen aus der Spülmaschine. Viel Spazierengehen will er trotz Mäntelchen nicht, dafür hat er einen grossen Garten, den er mittlerweile trotz seiner Blindheit kennen gelernt hat und wo er sich sicher bewegt.
Die Sedaromtabletten für nachts braucht er seit zwei Wochen nicht mehr, er schläft gut durch.
Das Burlibärchen ist ein liebes Kerlchen aber kein Schosshund.“
Wir sollen von seiner Pflegemama und Burli allen seinen Fans und vor allem beiden Patentanten ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr wünschen.

Weiterlesen