Archiv der Kategorie: Reserviert

Katze – TIFFANY – 2 1/2 Jahr – reserviert

Name Tiffany
Geburtsdatum 14.12.2015
Geschlecht weiblich
Aufnahmedatum 20.05.2018
Rasse  EKH
Farbe  tricolor (weiß-schwarz-rot)
Kastration  ja
Geimpft  ja
Kennzeichnung  Chip
Geeignet als  Wohnungskatze/Freigänger
Auszugsdatum 20.05.2018
Pflegestellenort  55471 Külz

Wenn Sie diesem Tier ein neues zu Hause geben möchten, wenden Sie sich bitte an die Pflegestelle in Külz unter folgenden Kontaktdaten:

E-Mail: annestumm@gmx.de

Telefon: 06761 5123

Kater – CASPER – 1/2 Jahr – reserviert

Name Casper
Geburtsdatum 01.11.2017
Geschlecht männlich
Aufnahmedatum 27.04.2018
Rasse  EKH
Farbe
Kastration  ja
Geimpft  ja
Kennzeichnung  Chip
Geeignet als  Wohnungskatze/Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort  55471 Külz

Casper versteckt sich gerne in dunklen Räumen. Er betrachtet neue Dinge mit Unsicherheit und Vorsicht. Nach näherem Kennenlernen ist er aber auch ein total lieber und verschmuster Kater.

Wenn Sie diesem Tier ein neues zu Hause geben möchten, wenden Sie sich bitte an die Pflegestelle in Külz unter folgenden Kontaktdaten:

E-Mail: annestumm@gmx.de

Telefon: 06761 5123

Senta… eine ganz besondere Hündin.Reserviert

Name: Senta
Rasse: Deutsch Schäferhund Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Gewicht: 23 kg, Größe: 53 cm
Geboren: ca. 2015
Kinder: ja
Artgenossen: ja
Katzen: unbekannt.

Senta kam aus dem Nichts… Auf einmal war sie da… Eine liebe, super freundliche Hündin, die niemanden mit Argwohn oder Misstrauen begegnete. Sie liebt generell Menschen, ob klein ,ob groß, gibt gerne Pfötchen  oder macht Sitz auf Kommando… Gassi gehen und toben im Gelände machen wahnsinnig viel Spaß.

Die jetztige Pflegemama sagt, dass Senta eine ganz besondere Hündin mit besonderen Fähigkeiten sei. Sie kommunizieren und verstehen sich auch nonverbal. Senta kann im Rudel bestimmte Aufgaben übernehmen, die behilflich bei der Erziehung anderer Artgenossen sind. Senta hat das gewisse Etwas, was nur einige Hunde besitzen.

Trinken aus einer Schüssel gleichzeitig? Kein Problem.

Senta ist eine lernfähige und begeisterte Menschenbegleiterin. Sie ist gesund, geimpft und gechipt. Sie lebt zur Zeit auf einer polnischen Pflegestelle.  Gesucht wird ein Zuhause in dem sie ihre Fähigkeiten entfalten und ausleben kann. Eine Vorkontrolle wird vorausgesetzt.

Kontakt: evamarialibera@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de ; Tel. 06763-960559

Donar.Reserviert

Name: Donar
Geschlecht: weiblich (unkastriert)
Alter: ca 6 Monate
Rasse: Terrier-Bordercollie (vermutet)
Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ab 10 Jahre

Donar ist ein neugieriger, liebenswerter und verschmuster kleiner Wirbelwind, der jedes Herz im Sturm erobert. Sie lernt schnell und steht gerne im Mittelpunkt.
Als Terrier-Bordercollie Mischung hat sie viel Temperament und braucht
Menschen, die ihr liebevoll aber bestimmt und vor allem konsequent
Grenzen setzen können ohne sich um den kleinen Finger wickeln zu lassen
und auch kein Problem damit haben, wenn sie aus Übermut mal ins Hosenbein beißt
oder etwas zu wild rauft. Ein „Nein“ und/oder Spielabbruch genügt hier zu Korrektur.
Da Donar bis zu ihrem 6 Lebensmonat nur sehr wenig von der Welt kennen lernen durfte,
hat sie noch viel zu lernen. Einige Geräusche verunsichern sie und sie reagiert mit Bellen. Ansonsten ist sie ein ganzer – furchtloser -Terrier, der auch gerne mal zurück knurrt, wenn sie von Hund oder Mensch korrigiert wird.


Mit anderen Hunden und Katzen hat sie keine
Probleme. Packt sie der Übermut, sprintet sie den Katzen auch mal nach,lässt sich aber auch hier sehr leicht korrigieren.
An Leinenführigkeit und Stubenreinheit wird auf ihrer Pflegestelle fleißig gearbeitet.
Autofahren hat Donar bereits gelernt und auch ein paar Stunden mit einem Hundekumpel allein bleiben sind kein Problem für sie. Donar ist wachsam, knurrt und wufft allerdings nur.
Hieran sollte aber unbedingt weiter gearbeitet werden, damit sich nicht früher oder später das
terriertypische Bellverhalten einstellt.


Trotz der kleineren junghund- und rasse-bedingten Baustellen, ist Donar ein wundervoller kleiner Hund mit großem Potential, der mit seiner Lebensfreude und seinem Charme jeden gleich für sich einnimmt. Donar wird vorzugsweise als Zweithund und an aktive
Menschen mit Terrier-Erfahrung vermittelt. Auch Hundesport wäre mit ihr denkbar.
Kinder sind kein Problem, sollten aber schon etwas älter sein um ihrem
Temperament gewachsen zu sein.

Kontakt: Constanze  Tel. 0178 266 74 84 ; email: cvgh@arcor.de