Archiv des Autors: Redakteur 1

Aktuelle Notfälle der Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V.

Auch ein trauriger Part unserer täglichen Arbeit: das versorgen von schwer verletzten Fundkatzen ?

Heute nur zwei kleine Beispiele. Nur zwei Geschichten von so vielen in diesem Jahr. Beide hatten sicher mal ein Zuhause und werden dennoch nirgends vermisst. Das alleine bricht einem schon das Herz.

Rosi, mit dem tollen langen Fell, ist noch so unglaublich jung. Dennoch kam sie rappeldürr, mit gerissenen Sehen in einem Bein und starken Problemem am Kiefer und den Zähnen zu uns. Auf Grund ihres schlechten Zustandes, entschieden wir uns, sie nach kurzer Pflege in die Tierklinik zu bringen.
Zum Glück konnten wir sie top versorgt, nach einem Wochenende Aufenthalt, wieder abholen.

Katze Nummer zwei hat noch gar keinen Namen, kam sie doch von uns aus direkt in die Tierklinik. Eine Autofahrerin konnte beobachten wie die Katze angefahren und dann noch leben und schreiend (!!!) in einen Karton am Straflenrand gelegt wurde. Abgelegt zum (jämmerlichen) sterben, alleine in einem Karton irgendwo ziwdhen Sohren und Büchenbeuren.

Beide Katzen werden von niemandem vermisst ? So tragen wir selbstverständlich auch alle anfallenden Kosten.

Wir würden uns freuen, wenn der eine oder andere etwas zu Kosten beisteuern könnte.

Jeder kleine Euro hilft uns immens bei unserer ehrenamtlichen Arbeit.

Sammy, geb. ca. Mai 2019 (vermittelt)

Name SAMMY
Geburtsdatum 05/2019
Geschlecht männlich
Aufnahmedatum 11.07.2019
Rasse EKH
Farbe schwarz
Kastration nein
Geimpft ja
Kennzeichnung Chip
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 56290 Buch

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: angelika.peppel@gmx.de

Telefon: 06762/5502

 

Mimi, geb. ca. 04/2019 (vermittelt)

Name MIMI
Geburtsdatum 04/2019
Geschlecht weiblich
Aufnahmedatum 07/2019
Rasse Langhaarmix
Farbe schwarz
Kastration nein
Geimpft ja
Kennzeichnung Chip
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 56290 Buch

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: Christel.sehn@gmail.com
Telefon: 06762/7722

Mira, geb. ca. 04/2019 (vermittelt)

Name MIRA
Geburtsdatum 04/2019
Geschlecht weiblich
Aufnahmedatum 07/2019
Rasse Langhaarmix
Farbe schwarz-weifl
Kastration nein
Geimpft ja
Kennzeichnung Chip
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 56290 Buch

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: Christel.sehn@gmail.com
Telefon: 06762/7722

Molly, geb. ca. 04/2019 (vermittelt)

Name MOLLY
Geburtsdatum 04/2019
Geschlecht weiblich
Aufnahmedatum 07/2019
Rasse Langhaarmix
Farbe schwarz
Kastration nein
Geimpft ja
Kennzeichnung Chip
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 56290 Buch

Molly kam zusammen mit Mama Merle und ihren beiden Schwestern, Mimi und Mira.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: Christel.sehn@gmail.com
Telefon: 06762/7722

Merle, geb. ca. 05/2016 (vermittelt)

Name MERLE
Geburtsdatum 05/2016
Geschlecht weiblich
Aufnahmedatum 07/2019
Rasse Langhaarmix
Farbe shwarz-weifl
Kastration ja
Geimpft ja
Kennzeichnung Chip
Geeignet als Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 56290 Buch

Merle kam zusammen mit ihren 3 Kitten zu uns. Als ehemaliger Streuner brauch sie in ihrem neuen Zuhause Freigang. Merle ist anfangs sehr zurückhaltend und eher scheu, wenn sie aufgetaut ist, liebt sie jede Streicheleinheit.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: Christel.sehn@gmail.com
Telefon: 06762/7722

Suchmeldung: Lotte wird in Rheinböllen-Waldsiedlung vermisst!

 

Katze Lotte in Verlustort
55494 Rheinböllen (Waldsiedlung), Im Schulwald, Deutschland
LOTTE
Katze, weiblich, kastriert
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: tricolor
Geburtsdatum: 04.04.2016
Kennzeichnung: Auffällig gezeichnet, Das Tier ist gechipt.
Verlustdatum: 17.06.2019
Verlustort
55494 Rheinböllen, Im Schulwald, Deutschland
276097202581380
Geschlecht: weiblich
Kastriert/Sterilisiert: ja
aktuell geimpft: nein

Bitte wenden Sie sich an folgende Kontaktdaten:
Alexander Kade
a.kade@gmx.de
Telefon:
0152 33629986

Suchmeldung: Katze Lilly wird in Gondershausen vermisst!

Hallo,

unsere Katze Lilly wird seit dem 1.6. in Gondershausen vermisst.
Lilly ist 2 Jahre alt,nicht ganz so großund ziemlich dünn.Sie ist 3 farbig.
Lilly ist Abends am 1.6.nach drauflen und kam nicht mehr nach Hause.Zuletzt gesehen wurde sie in der Schulstrafle in Gondershausen.
Wir würden gerne wissen was passiert ist,denn die Ungewissheit ist ganz schlimm.
Bitte wenn irgendwer was weifl,meldet euch bei uns.
Danke
P.S. Unsere Telefonnummer lautet: 067451839034

Suchanzeige: Kater Momo wird in Daxweiler vermisst!

Katze Momo in 55442 Daxweiler
Momo ist seit dem 11.2.19 in der Stromberger Neuhütte in Daxweiler entlaufen!?
Er ist eine EKH Katze und 10 Jahre alt !
Er hat einen weiflen Kehlfleck ist scheu fremden gegenüber!
6550 und 6449
Geschlecht: männlich
Kastriert/Sterilisiert: ja
aktuell geimpft: ja

Bitte wenden Sie sich an folgende Kontaktdaten:
Stephanie Rohm
steffirohm2@gmail.com
06724-7089994

Suchanzeige: Katze Milli wird in Dichtelbach vermisst!

Katze Milli in 55494 Dichtelbach
Unsere Katze Milli ist seit dem 04.01.2019 in Dichtelbach verschwunden.

Milli hat kurzes schwarzes Fell und einen ganz kleinen weiflen Fleck am Hals. Sie ist sehr scheu und hat vor Menschen oder lauten Geräusche Angst.
Sie ist grünlich / gelbliche Augen und etwas tolpatschig.
Gechipt
Geschlecht: weiblich
Kastriert/Sterilisiert: ja
aktuell geimpft: ja

Bitte wenden Sie sich an folgende Kontaktdaten:
Johanna Lang
johanna.dbc@web.de
Eva Plenz-Lang 06764 / 1570
Katze Milli in 55494 Dichtelbach
Unsere Katze Milli ist seit dem 04.11.2019 in Dichtelbach verschwunden.
Milli hat kurzes schwarzes Fell und einen ganz kleinen weiflen Fleck am Hals. Sie ist sehr scheu und hat vor Menschen oder lauten Geräusche Angst.
Sie ist grünlich / gelbliche Augen und etwas tolpatschig.
Gechipt
Geschlecht: weiblich
Kastriert/Sterilisiert: ja
aktuell geimpft: ja
Bitte wenden Sie sich an folgende Kontaktdaten:
Johanna Lang
johanna.dbc@web.de
Eva Plenz-Lang 06764 / 1570