Monti und Pusteblume geb. Juni 2013 (vermittelt)

Monti und Pusteblume

Name MONTI UND PUSTEBLUME
Geburtsdatum ca. Juni 2013
Aufnahmedatum September 2013
Kastrationsdatum 15.10.2013
Rasse Zwergkaninchen
Farbe weiß und weiß-schwarz-braun
Pflegestellenort 54538 Bengel

Monti (auf dem Bild rechts) ist ein Fundtier, er wurde in einem Waldstück ausgesetzt und sich selbst überlassen. Zum Glück wurde er rechtzeitig gefunden und an uns übergeben.
Die ersten zwei Wochen lebte er allein in der Pflegestelle und freute sich riesig, dass er mit Pusteblume endlich Kaninchengesellschaft bekam.
Monti ist ein fröhliches, aufgeschlossenes und überaus zutrauliches Kaninchen. Er kann gar nicht genug schmusen und Kaninchenkussi´s geben. Am liebsten ist er mittendrin und immer bei seinem Menschen, um sich Kuscheleinheiten abzuholen. Er lässt sich ohne Probleme hochnehmen und ist absolut zahm.
Ein tolles und einmaliges Kaninchen mit ganz viel Charme!

Pusteblume (auf dem Bild links) kommt aus sehr schlechter Haltung. Die Elterntiere wurden für das Kind vom „Züchter“ gekauft, wie häufig leider unkastriert. Die vier Baby´s lebten mit ihrer Mama in einem sehr kleinen Käfig mit wenig verdrecktem Stroh, einer umgeworfenen Wasserschüssel und ab und an ein wenig Trockenfutter. Der Käfig stand ungeschützt draußen im Hof, ein Unterschlupf war nicht vorhanden, lediglich nachts oder bei Regen wurde ein alter Teppich über den Käfig gelegt.
Mit viel Überredungskunst konnten wir die Tiere übernehmen.
Aufgrund Pusteblume´s „Vorgeschichte“ ist sie Menschen gegenüber noch eher zurückhaltend, da der Umgang mit den Kaninchen auch sehr grob war, sie lernt momentan, dass es auch nette Zweibeiner mit viel leckerem Essen gibt. Inzwischen lässt sie sich streicheln und ist sehr neugierig. In Monti hat sie ihren Partner gefunden mit dem sie alles entdeckt und erkundet. Es war quasi Liebe auf den ersten Blick und durch Monti´s Aufgeschlossenheit dem Menschen gegenüber traut sich Pusteblume immer mehr zu und nimmt auch Leckerli´s aus der Hand und lässt sich teilweise am Köpfchen streicheln.

Da sich Monti und Pusteblume überaus gut verstehen, die Zwei ständig schmusen und „die Welt gemeinsam entdecken“ und sehr aneinander hängen werden sie nur gemeinsam in ein neues Zuhause vermittelt.

Wenn Sie diesen Tieren ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: christina.tripodi@yahoo.de

Telefon: 06532/955776