EXTERN: Sam, geb. 06.2009

Name  SAM
Geburtsdatum  06.2009
Geschlecht männlich
Aufnahmedatum  …
Rasse  EKH
Farbe  weiß-rot
Kastration  ja
Geimpft  ja
Kennzeichnung  Chip
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 55471 Külz

EXTERNE VERMITTLUNG

Hallo, mein Name ist Sam.
Leider starb meine Mutter als ich erst drei Wochen alt war und ich musste mit der Flasche aufgezogen werden. Außerdem habe ich eine Ataxie zurückbehalten. Das macht mir aber gar nichts aus, ich kenne es ja auch nicht anders. Ich kann springen und laufen und wenn ich hinfalle, dann stehe ich eben wieder auf. Auch mit Treppen komme ich zurecht, wenn diese mit Teppich ausgelegt sind.

Lange war alles gut, doch nun ist ein kleiner Mensch bei meinen Menschen eingezogen, der mir große Angst macht und mich überfordert. Ich verstecke mich nur noch unter der Couch, bin unsauber geworden, fauche wenn meine Menschen mit dem kleinen Menschen auch nur in meine Nähe kommen und habe auch schon mehrfach versucht, nach diesem komischen kleinen Menschen zu hauen. Keine schöne Situation für mich und für meine Menschen. Und leider wird es immer schlimmer.

Bevor der kleine Mensch bei uns eingezogen ist, war ich absolut stubenrein und habe meine Geschäfte zuverlässig im Liegen in der Katzentoilette verrichtet. Gesund bin ich auch (tierärztlich abgeklärt).

Was wünsche ich mir nun? Ich wünsche mir ein neues ruhiges Zuhause OHNE KINDER mit Menschen, die viel Zeit für mich haben. Ich schmuse nämlich unheimlich gerne und lass mich auch gerne tragen. Aktuell lebe ich mit meiner Schwester und einem Hund zusammen, kann aber mit beiden nicht so wirklich viel anfangen. Menschen sind mir lieber.

Allgemein mag ich es gerne ruhig. Wenn also schon Katzen oder andere Tiere bei dir leben, sollten diese eher schon älter, ruhig und souverän sein und keine jungen, flippigen Jungspunde mehr. Ein gesicherter Garten oder ein gesicherter Balkon wären ganz toll. Bisher hatte ich nämlich einen eingezäunten Bereich, in dem ich mir die Sonne auf den Pelz scheinen lassen konnte.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

Name:        Lisa Retz
Telefonnr.: 02654/9879422