BUMBA – Kater – 4 Jahre

Name  BUMBA
Geburtsdatum  2013
Aufnahmedatum  …
Rasse  EKH
Farbe  schwarz-weiß
Kastration  ja
Geimpft
Kennzeichnung Tätowierung
Geeignet als  Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 56814 Bruttig-Fankel

BUMBA hat sein bisheriges Leben, auf sich allein gestellt, auf der Strasse verbracht und hat dabei leider nicht nur Schönes erlebt. Trotzdem hat er das Vertrauen in die Menschen nicht ganz verloren und sich vor einiger Zeit selbst ein neues Zuhause gesucht. Er lebt dort gemeinsam mit weiteren Katzen und seinem Pflegefrauchen und -herrchen. Mit den Katzen des Hauses kommt er nicht so gut klar, die Kater mag er dafür umso lieber. 😉
Menschen gegenüber ist BUMBA immer noch etwas skeptisch, aber hat in den vergangenen Monaten schon so viel gelernt, dass wir guter Hoffnung sind, dass er sich auch in seinem neuen Zuhause gut zurecht finden wird.

Für BUMBA wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, ohne kleine Kinder. Dafür mit Menschen, die ein großes Herz und die nötige Geduld mitbringen und BUMBA so annehmen, wie er ist.
Im Moment genießt BUMBA den Comfort und die Wärme des häuslichen Lebens. Allerdings zeigt er nun deutlich, dass er gerne wieder Freigang genießen möchte, so dass wir für ihn ein Zuhause suchen, wo dies uneingeschränkt möglich ist.

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: annestumm@gmx.de
Telefon: 06761/5123

 

Merken

Merken

Merken

ELENA & LEOPOLD – Katzenpaar – 3 und 7 Jahre

Diese beiden „Sorgen-Fellchen“ warten im Tierheim Mayen auf ein Zuhause. Um die Chance auf ein eigenes Körbchen zu erhöhen, leisten wir Vermittlungshilfe. Wenn Sie Interesse an ELENA & LEOPOLD haben, wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim Mayen.

ELENA & LEOPOLD haben sich im Tierheim Mayen kennen und lieben gelernt. Die Beiden sind so verliebt ineinander, dass sie auf jeden Fall nur zusammen vermittelt werden.

Die gesamte „Love-Story“ können Sie hier nachlesen: http://www.tierschutzverein-mayen.de/?p=41669

Wenn Sie ELENA & LEOPOLD ein Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte direkt an:

Tierschutzverein Mayen und Umgebung e.V.
In der Pluns
56727 Mayen

Tel. (0 26 51) 77 43 8
Mail: info@tierheim-mayen.de

 

Merken

Externer Notfall: Tigrou ca. 7 Jahre alt

NOTFALL Tigrou (frz. Tigerchen) sucht dringend neues Zuhause. Bei Aufnahme in den TSV in einem extrem verwahrlosten Zustand im Februar konnte er in letzter Minute durch eine Notfallop gerettet werden. Er war sehr scheu und konnte zu einer sehr netten Familie ziehen. Er hat sich körperlich ganz erholt und toll entwickelt. Nur leider ist er mit den vorhandenen Katzen nicht verträglich, weswegen wir schweren Herzens dringend ein neues Zuhause suchen. Tigrou ist weiterhin eher scheu, auch wenn er inzwischen zu den jetzigen Besitzern Vertrauen und Anhänglichkeit entwickelt hat. Er hält sich stets vor der Haustür auf, holt die Besitzer sehnsüchtig an der Autotür ab u. lässt sich gerne von ihnen streicheln. Wir vermuten, dass es vielleicht das erste schöne Zuhause in seinem Leben ist und er deswegen sein Revier (im wesentlichen der Vorgarten) wie ein kleiner Hund bewacht und die anderen Katzen oder selbst am Zaun vorbeigehende Hunde mit aller Kraft verjagt. Ideal wären also geduldige flexible Menschen mit Herz ohne andere Katzen und Freigang (mit auch der Möglichkeit, draussen zu wohnen zb in Gerage, Scheune oä, wenn er es vorzieht).

 

Wenn Sie Tigrou ein neues Zuhause bieten möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Gellner.

Frau Gellner

Tel.: 0151/40777201

Leo, geb. 05/2017

Name  LEO
Geburtsdatum  05/2017
Geschlecht männlich
Aufnahmedatum  …
Rasse  EKH
Farbe  weiß- graugetigert
Kastration  ja
Geimpft  ja
Kennzeichnung  …
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort  55494 Rheinböllen

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

Telefon: 0171/1845957

Externe Vermittlung: Sammy, 11 Jahre alt

 

Sammy ist 11 Jahre alt und kastriert. Er ist zwar tätowiert, aber die Markierung ist leider fast nicht mehr zu erkennen. Gechipt ist er nicht.

Trotz seiner Diabetes-Erkrankung ist er Freigänger. Auch auf der Couch fühlt er sich sehr wohl. Man kann ihn wohl am ehesten als Schön-Wetter-Freigänger bezeichnen.

Er ist vom Wesen her sehr unkompliziert. Er ist anhänglich, aber nicht aufdringlich. Mir war er immer ein treuer und angenehmer Mitbewohner.

Sein gesundheitliches Handicap ist ihm nicht anzumerken. Er bekommt sein Spezialfutter und 2 mal täglich seine Insulinspritze, was meiner Meinung nach mit ca. 45 €/Monat (großzügig gerechnet) nicht sehr kostspielig ist. Das Spritzen verläuft völlig unspektakulär und er lässt es sich immer brav gefallen. Er wird regelmäßig geimpft und entwurmt.

Er ist sehr reinlich und benutzt natürlich sein Katzenklo.

Ob er mit Hunden oder anderen Katzen klar kommt, kann ich nicht wirklich beurteilen, da er abgesehen von anderen Katzen im Freien eher wenig Kontakt hatte.

Wenn Sie Sammy ein neues Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte an

Frau Bröder

Tel. 01573/2051122

Email: bianca.broeder@t-online.de

Olaf geb. ca. Juli 2017

Name  OLAF
Geburtsdatum Juli 2017
Geschlecht männlich
Aufnahmedatum  …
Rasse EKH
Farbe weiß mit wenig schwarz
Kastration  jein
Geimpft
Kennzeichnung Tätowierung/Chip
Geeignet als Wohnungskatze / Freigänger
Auszugsdatum
Pflegestellenort 56290 Buch

Wenn Sie diesem Tier ein neues Zuhause geben möchten, setzen Sie sich bitte über folgende Kontaktdaten mit der Pflegestelle in Verbindung:

E-Mail: angelika.peppel@gmx.de

Telefon: 06762/5502