Archiv der Kategorie: Fundtiere

Fundhund Simmern 14.09.17

Dieser Rüde wurde am 14.09.17 um ca. 18.30 Uhr im Industriegebiet Simmern gefunden… Er lief an der Strasse entlang und wurde von einer aufmerksamen Autofahrerin eingefangen.
Der Hund hat ein rotes Halsband um…
Er ist gechipt und wurde von uns bei Tasso als Fundhund gemeldet..

Wer kennt ihn , oder seine Halter bitte um Hinweise : Tel. 06763-960559

Fundhund – Welpenmädchen Harley….

Harley wurde vor  ca.3 Wochen an der Autobahn nähe Frankfurt aufgelesen. Die Finder haben die ca. 4 Monate alte Hündin uns übergeben… Die Suche nach ihren Haltern hatte bis jetzt keine positiven Ergebnisse gebracht… Sie ist nicht gechipt und besitzt auch kein Tatoo… Ihre Identifizierung ist somit unmöglich.

Alle Hinweise bitte an:

evamarialibera@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Fundhund in Bärenbach

LUX IST WIEDER DAHEIM

Dieser Hund wurde heute ( 04.09.17) um ca. 14.45 Uhr in Bärenbach gefunden.

Ein Rüde, nicht kastriert, nicht gechipt und nicht tätowiert… Er macht einen ungepflegten Eindruck, ist aber gut in Form ….Er ist sanft und lieb, lässt sich problemlos anleinen …. Er hat ein Kettenhalsband um, sonst leider keine Marke… die seine Indentifizierung erleichtert hätte.

Polizei liegt leider bis jetzt keine Suchmeldung vor….. Wir hoffen sehr, dass er sich nur verlaufen hat… Bitte weiträumig teilen…damit er so schnell wie möglich in sein Zuhause kommt.

Fundmeldung: Kater in 56281 Emmelshausen zugelaufen!

In 56281 Emmelshausen wurde dieser Kater aufgegriffen.
Er ist kastriert, gechipt, aber leider nicht registriert. Da der Kater relativ dünn ist, könnte er schon länger unterwegs sein.

Wer kennt ihn oder seinen Besitzer?

Hinweise bitte an:

Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V.
Claudia Evers
Tel. 06761-967 55 35
Mail: vermisst@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Merken

Fundtier: Griechische Landschildkröte in 56290 Dommershausen-Dorweiler gefunden!

In 56290 Dommerhausen-Dorweiler wurde am 23.06.2017 eine Schildkröte gefunden.
Es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Griechische Landschildkröte. Sie ist etwa 15 cm groß.

Wer kennt sie oder ihren Besitzer?

Hinweise bitte an

Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V.
Claudia Evers
Tel. 06761-967 55 35
Mail: vermisst@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Merken

Fundkatze: in 56290 Gödenroth wurde eine „Glückskatze“ gefunden!

Am 20.06.2017 ist in 56290 Gödenroth eine dreifarbige, sogenannte Glückskatze, zugelaufen. Sie ist sehr zierlich und wird auf 7-8 Monate geschätzt. Leider ist sie weder tätowiert, noch gechipt.

Derzeit ist sie auf einer unserer Pflegestellen untergebracht.

Wer kennt sie oder ihren Besitzer?

Hinweise bitte an:

Christel Sehn
Telefon: 06762/7722
E-Mail: Christel.sehn@gmail.com

Merken

Fundhunde

 

Dillendorf-Liederbach  17.05.2017

Die Hündin war fremd im Ort und dennoch verharrte sie hartnäckig an einer Strassenkreuzung und wartete…..Sie war leider nicht gechipt und wir haben bis heute  trotz intensiver Nachforschungen keinen Hinweis auf ihre Herkunft bekommen. Mira lebt zur Zeit auf einer unseren Pflegestellen.

 Kludenbach 26.05.2017

Der Mischlingsrüde wurde von der Polizei sichergestellt und uns übergeben. Er war in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand, unterernährt, dehydriert, müde und schwach.

Die tierärztliche Untersuchung ergab, dass er herzkrank ist. Die zwei große Geschwülste an seinem Körper sind leider keine Fettgeschwülste.  Zusätzlich dazu ist er noch taub. Aufgrund neurologischer Störung dreht er immer wieder Kreise….  Mittlerweile öffnet er sich seiner Pflegerin gegenüber, wirkt zufrieden und manchmal sogar fröhlich ( wenn es Gassi geht) Tayny bekommt Herzmedikamente und Schmerzmittel. Tayny lebt zur Zeit auf einer unseren Pflegestellen.

 

Kastellaun 29.05.17

Die kleine Ina irrte fast 3 Tage lang in Kastellaun bevor wir  sie dem Halter übergeben  konnten. Wir waren mit ihr beim Tierarzt.Ina ist gechipt, leider nicht bei Tasso registriert.

 

Simmern 17.06.2017

Die kleine Luna ist kurz nach dem sie bei ihrer neuen Familie ankam, einfach ausgebüchst. Eine freundliche Autofahrerin nahm sie mit auf die Polizeiwache, danach kam sie zu uns… Ihre Familie suchte die Ausbrecherin und konnte schon einige Stunden später sichtlich erleichtert und glücklich sie heim mitnehmen.

 

Gösenroth 18.06.2017

Der Malinois Rüde Chip lief in den Nachmittagsstunden im Ort herum, und niemand scheinte ihn zu kennen. So kamen wider wir ins Spiel.. Nach intensiver  und erfolgloser Suche unserseits, denn Chip wurde leider  trotz Microchip nicht bei Tasso registriert,  bekamen wir abends die gute Nachricht, dass Chip und sein Herrchen wieder zusammen sind.

Kastellaun 13.07.2017

Eine Retriever Hündin in Begleitung vom Wolfspitz Rüden liefen orientierungslos,  kommend aus dem Kastellauner Wald auf dem Teerweg in der Nähe von Möbel Preiss Richtung Hunsrückhöhenstrasse. Aufmerksame Autofahrerin konnte beide ins Auto locken und sicherstellen… Nach einem kurzen Zwischenstopp und intensiven Recherchen gelang es die Halter zu ermitteln. Beide sind noch am selben Nachmittag abgeholt worden.

 Dillendorf-Liederbach 26.07.2017

In den späten Abendstunden lief der kleine Yorki durch die Strassen in der Siedlung. Er liess sich problemlos einfangen, war ein wenig unsicher und verängstigt.  Er war einfach „nur“ ausgebüchst und fand alleine nicht mehr heim.  Am selben Abend holte man ihn noch ab. Schon wieder ein Einsatz, der nicht sein müsste, denn er war gechipt und nicht in Deutschland registriert… Eine Hundemarke mit Tel.Nr. hätte ihm den Stress und uns die Zeit, Fahrerei  und Suche ersparrt.

 

 

 

 

Fundtier: Kater in 56288 Hasselbach

In Hasselbach tauchte vor einiger Zeit dieser Kater auf und quartierte sich in das Gartenhäuschen der Finderin ein.
Der Kater wurde dem Tierarzt vorgestellt. Dort wurde festgestellt, dass er kastriert und tätowiert, aber nicht gechipt ist. Leider ist die Tätowierung nicht mehr lesbar.

Die bisherige Suche der Finderin nach dem Besitzer blieb leider erfolglos.

Wer kennt den Kater oder seinen Besitzer?

Hinweise bitte an:
Claudia Evers
Tel. 06761- 967 55 35
Mail: vermisst@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Suchmeldung: Kater Jack

Aktualisierung: Jack ist wieder da! Vielen Dank an Alle, die geholfen haben Jack zu finden!

Seit dem 17.11.2016 ist unser Kater Jack in Mastershausen verschwunden. Von seinem gewohnten Streifgang ist er nicht zurückgekehrt.

img-20161118-wa0002img-20161118-wa0001
Er ist menschenbezogen und sehr zutraulich und kommt normalerweise zuverlässig nach Hause. Jack hat weißes Fell mit getigerten Flecken. Da er nur noch ein Auge hat, sollte er gut zu erkennen sein.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie unseren Jack gesehen haben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Familie Schneiders, Mastershausen, Tel. 0151 400 44 899

Fundanzeige: Kater in 55469 Simmern


Hauskatze, rot-weiß, Kater, unkastriert, nicht tätowiert, nicht gechipt, ca. 2-3 Jahre alt, sehr Menschenbezogen, verschmustnicht vorhanden

Geschlecht: männlich

Kastriert/Sterilisiert: nein
Bitte wenden Sie sich an folgende Kontaktdaten:

Miriam Werner

miriamwerner54@gmail.com

06761-961259

01601737342