Archiv des Autors: Pflegestelle Hunde 1

Fundhund Simmern 14.09.17

Dieser Rüde wurde am 14.09.17 um ca. 18.30 Uhr im Industriegebiet Simmern gefunden… Er lief an der Strasse entlang und wurde von einer aufmerksamen Autofahrerin eingefangen.
Der Hund hat ein rotes Halsband um…
Er ist gechipt und wurde von uns bei Tasso als Fundhund gemeldet..

Wer kennt ihn , oder seine Halter bitte um Hinweise : Tel. 06763-960559

Fundhund – Welpenmädchen Harley….

Harley wurde vor  ca.3 Wochen an der Autobahn nähe Frankfurt aufgelesen. Die Finder haben die ca. 4 Monate alte Hündin uns übergeben… Die Suche nach ihren Haltern hatte bis jetzt keine positiven Ergebnisse gebracht… Sie ist nicht gechipt und besitzt auch kein Tatoo… Ihre Identifizierung ist somit unmöglich.

Alle Hinweise bitte an:

evamarialibera@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Fundhund in Bärenbach

LUX IST WIEDER DAHEIM

Dieser Hund wurde heute ( 04.09.17) um ca. 14.45 Uhr in Bärenbach gefunden.

Ein Rüde, nicht kastriert, nicht gechipt und nicht tätowiert… Er macht einen ungepflegten Eindruck, ist aber gut in Form ….Er ist sanft und lieb, lässt sich problemlos anleinen …. Er hat ein Kettenhalsband um, sonst leider keine Marke… die seine Indentifizierung erleichtert hätte.

Polizei liegt leider bis jetzt keine Suchmeldung vor….. Wir hoffen sehr, dass er sich nur verlaufen hat… Bitte weiträumig teilen…damit er so schnell wie möglich in sein Zuhause kommt.

Hubi steht wieder alleine da.

Hubi musste seine beiden pflegebedürftigen Herrschaften leider verlassen. Er lebte viele Jahre dort gut behütet. Gemeinsame Urlaubsfahrten ans Meer, lange Spaziergänge, Streicheleinheiten – plötzlich wurde alles anders. Es waren auf einmal viele fremde Menschen im Haus ( ständig wechselnder Pflegepersonal und Haushaltshilfen), die ihm den Zutritt zur Frauchen versperren und unmöglich machen, Das wollte er nicht akzeptieren…und versuchte seine Rechte zu verteidigen, deswegen musste er das Haus verlassen…

Die Familie suchte verzweifelt nach alternativen Unterbringungsmöglichkeiten, vergeblich.

So landete Hubi eines Tages leider im Tierheim… Es wird weiterhin nach einem Gnadenplatz für den 11-jährigen Schäferhund-Colli-Mischling gesucht… Hubi ist nur mit wenigen Rüden verträglich, Katzen mag er auch nicht. Er ist ein selbstbewusster Rüde,der nicht mag wenn man ihn bedrängt oder am Halsband packt. Die Tochter der Familie ist fest davon überzeugt, dass Hubi, wenn er wieder in geordnete Familienverhältnisse mit einer festen Bezugsperson kommt, wieder völlig normal und glücklich sein wird, denn er ist ein ganz dankbares Kerlchen, das seinen Menschen sehr liebt.

Kontakt: evamarialibera@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Lucy sucht Körbchen

Name: Lucy
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Alter: 9 Jahre
Rasse: Jack-Russel
andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ja

Lucys Frauchen konnte sie aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr behalten, so kam die muntere Jack Russel Hündin, der man ihr Alter überhaupt nicht anmerkt auf eine Pflegestelle.
Die Hündin ist eine aufgeweckte kleine Dame, die gerne mal mit einem Spielzeug spielt und Spaziergänge toll findet, nicht mal Regen kann sie abschrecken.
Super findet sie es auch, wenn sie draußen nach Mäusen buddeln darf.
Sie beherrscht die Grundkommandos.
Mit anderen Hunden hat sie kein Problem, auch Katzen akzeptiert sie in der Wohnung und laut Aussage der Vorbesitzer findet sie Kinder klasse.


Ein kleines Manko würde Lucy mit in ihre neue Familie bringen.
Sie leidet unter Zwangsstörungen.
Wenn sie aufgeregt oder gestresst ist, dann dreht sie sich zum Beispiel im Kreis und beißt sich in den Schwanz, ihre Schwanzspitze ist deswegen fast ganz kahl (s. Bilder). Manchmal „nuckelt“ sie an ihrem Körbchen, auch beim Buddeln oder spielen muss man den Unterschied zwischen Spaß und Wahn erkennen und sie zur richtigen Zeit unterbrechen. Lucy leidet schon seid Jahren unter diesen Symptomen, es wurde aber nie viel dagegen unternommen. Mit der richtigen Auslastung und Konsequenz beim Unterbinden des Verhaltens wird sich schnell eine Besserung zeigen.
In ihrer Pflegestelle wird daran schon fleißig gearbeitet.
Lucy ist ansonsten eigentlich ein sehr einfacher Hund, sie ist freundlich, genügsam und gelehrig und kann bei ausreichend Kontakt mit Artgenossen sowohl als Einzel- als auch als Zweithund gehalten werden.
Vielleicht magst du Lucy ja mal kennen lernen?

Lucy wird nur nach mehrmaligen Besuchen, mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle vermittelt.

Kontakt: Daniela Peukert

Tel. 0162 779 66 50

KIA

Für KIA wird ganz dringend ein anderes Zuhause gesucht.

Die 2012 geborene zierliche Hündin ist ein Podenco Mix. KIA lebt seit 3 Jahren in der Familie mit einer anderen Hündin. Das hatte leider von Anfang an nicht wirklich gut funktioniert. Man dachte zuerst es würde sich mit der Zeit legen, aber das Gegenteil ist angetroffen. Die Familie muss beide Hündinnen getrennt halten, denn sonst kommt öfter zu Auseinandersetzungen. Kias Eifersucht macht leider immer wieder ein entspanntes Miteinander nicht möglich.

Kia liebt sehr menschliche Nähe und könnte stundenlang ihre Streicheleinheiten genießen. Die Verträglichkeit mit anderen Hunden ist nur bedingt,da entscheidet jeweils die Sympathie.

Kia kennt Katzen und Kinder und ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen. Alleine bleiben wird noch geübt, sie ist klever und auch das wird sie noch lernen… Kia ist leinenführig und kann teilweise sogar freilaufen, denn sie ist gut abrufbar.

Kia ist 45 cm gross, wiegt 16 Kg, sie ist kastriert und regelmässig geimpft.

Vermittlung nur nach erfolgter Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag.

Kontakt: evamarialibera@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Leo bringt jeden zum Schmunzeln

Name: Leo
Geschlächt : männlich
Kastriert: nein( wird noch gemacht)
Geboren: 30.04.2009
Kinder: ab 6 Jahre
Katzen: ja
Andere Hunde: ja

Leo ist ein freundlicher, aufgeweckter Fratz, der immer gute Laune zu haben scheint.
Er ist sehr anhänglich und liegt am liebsten im Körperkontakt zu seinem Menschen. deswegen bevorzugt er, wenn der die Wahl hat, auch einen Platz auf dem Sofa anstelle des Hundekörbchens.
Er kann als Einzelhund gehalten werden, wenn er ausreichend Kontakt zu Artgenossen hat, ist aber auch ein guter Zweit- oder Dritthund. Seine 8 Jahre merkt man ihm überhaupt nicht an. Auf seiner Pflegestelle lebt er mit 3 anderen Hunden und 3 Katzen zusammen und bisher klappt das reibungslos.

Vermittlung nach erfolgter Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag.

Kontakt: Daniela Peukert

Tel. 0162 779 66 50

Casimir. Vermittelt

Casimir ist lt. Impfpass im August 2012 geboren. Er ist aktuell geimpft , tätowiert und bei Tasso gemeldet. Casimir ist ein natürlich kastrierter Freigänger, der als tiefenentspannt und sehr lieb sich zeigt. Casimir ist sehr schmusig, nicht sehr anpruchsvoller Kater. Er kennt Hunde denn er ist eigentlich mit einem kleinen Hund großgeworden.
Gesucht wird für ihn ein liebevolles Zuhause.
Vermittlung über die Tierhilfe Rhein Hunsrück nach erfolgter Vorkontrolle und mit einem Schutzvertrag.
Bei Interesse: evamarialibera@tierhilfe-rhein-hunsrueck.de

Futterspendebox bei Wasgau in Kirchberg

Der Wasgau-Frischemarkt in Kirchberg unterstützt jetzt auch die  Tierhilfe Rhein Hunsrück e.V.   mit einer Futterspendenbox.

Marktleiter Pascal Stütz platzierte zusammen mit Eva-Maria Libera-Grodzki von  der Tierhilfe Rhein Hunsrück  die Futterspendenbox  im Markt. Die Box wurde von der Firma Wasgau gesponsert und soll  bei der Versorgung der Tiere helfen.  Die Schlüsselübergage an die Tierhilfe fand am 12 Juli im Markt statt. Dir Futterspendebox wird  ab dann regelmäßig geleert.

Wir sind von der Idee begeistert und bedanken uns bei den Wasgau Kunden für ihre Unterstützung. Das gespendete Futter kommt direkt unseren Pfleglingen und Schützlingen zugute.